Seiten

Sonntag, 8. März 2015

Kriegstechnik 1915 — Seeminen

Schweizer Illustrierte Zeitung Heft 11/1915

Die Schweizer Illustrierte Zeitung befasste sich während der Kriegsjahre natürlich ausgiebig mit dem Kriegsgeschehen. Reportagen aus den Kriegsgebieten, chronikalische Auflistungen der wichtigsten Geschehnisse und Grafiken strategisch wichtiger Gebiete tauchen regelmässig neben Berichten über die Grenzbesetzung auf. Zu dieser Kriegsberichterstattung gehören auch Artikel über technische Neuerungen wie die hier erklärten Seeminen. Die Unterscheidung zwischen Kontakt- und Beobachtungsmine bezieht sich auf die Zündung. Die Kontaktminen wurden auf offener See ausgelegt, der hier beschriebene Zündmechanismus wurde durch eine chemische Reaktion ausgelöst, die eintrat, wenn ein Schiff die Mine berührte. Die Beobachtungsminen dienten der Sicherung von Anlagen an Land. Sie wurden durch Fernzündung aus einem Beobachtungsposten an Land gezündet. Die oben links dargestellte SMS Nautilus diente im Krieg als Minenleger. 

Schweizer Illustrierte Zeitung Heft 11/1915



Keine Kommentare:

Kommentar posten